Der Kulturbahnhof Hitzacker  stellt die unterschiedlichsten Räume für Kunst und Kultur zur Verfügung. Die Räume werden nach und nach ökologisch saniert. Der historische Charakter soll möglichst erhalten bleiben. Alle Räume sind offen für  interessierte Menschen. Jede*er kann mitmachen. Die Räume werden von den Nutzern verantwortungsbewusst gepflegt. Es gibt keine Reinigungskraft im KuBa. „Wer nutzt, der putzt“!