Kulturbahnhof Hitzacker

Ein großer Bahnhof für Kunst und Kultur

»Man sollte alle Tage wenigstens ein Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen .« Johann Wolfgang von Goethe

Heiner Faasch

Moin.

Also ich bin Heiner. Jahrgang 1960. (Am 29.02.2020 durften wir im KuBa sogar noch tanzen!) Ich bin seit Anfang an dabei und jetzt auch schon einige Jahre im Vorstand. Als gelernter Tischler habe ich über die Jahre auch immer wieder und gerne bei den verschiedensten Baustellen mit angepackt. Bis zum 8. Juli 2021, da habe ich mir eine kleine Auszeit genommen, bin aber nun nach einem guten halben Jahr langsam wieder zurück. In Zukunft werde ich mich wohl, was die Baustellen betrifft, auf die Planung und Begleitung beschränken. Außerdem werde ich, wie schon die letzten Jahre vor Corona, die Vorbereitung und Ausführung der Veranstaltungen begleiten.

WAS IST DEINE LIEBLINGSFARBE? Regenbogen

TREIBST DU SPORT? Ja! Zur Zeit, nicht ganz freiwillig, jeden Tag.

WAS SIND DEINE THEMEN? Unseren Bahnhof weiter zu entwickeln zu einem interkulturellem Treffpunkt für (fast) jedefrau.

KOCHST DU? oh ja. Ich bin einigermaßen experimentierfreudig. Lasse mich aber auch gern bekochen und esse vor allem gern.

connect

Ich möchte den KuBa e. V. Newsletter bestellen.

X