Kulturbahnhof Hitzacker

Ein großer Bahnhof für Kunst und Kultur

KULLERSTEEN — fällt wegen Erkrankung aus.

Irische Balladen, Auswanderer- und Trinklieder von Pubatmosphäre bis Konzertreife.

RAUM Saal

DATUM 30.04

ZEIT 19:30

Ein paar Takte – mit Flöten, Geige, Banjo, Bouzouki und vielen anderen Instrumenten – genügen der Lüneburger Band um den Sänger und Multi-Instrumentalisten Kai Runge, und es herrscht Pub-Atmosphäre. Und weil im Pub Geschichten erzählt werden, stehen die skurrilen, burlesken und manchmal tragikomischen Figuren, von denen die irischen Balladen, Auswanderer-, Tanz- und Trinklieder erzählen und in denen man sich fröhlich selbst entdecken kann, im Vordergrund. Da geht es mal um Tim Finnegan und das wundersame Happyend seiner Trauerfeier, mal um BangBang, der in Dubliner Bussen mit einem gestohlenen Kirchenschlüssel auf die Fahrgäste „schießt“ und mal um ganz praktische Lebenshilfe für die Krankmeldung im Job. Und natürlich sind die Lieder der irischen – und deutschen – Auswanderer seit über 25 Jahren prägender Bestandteil des Programms.

Mit sprühender Spielfreude, sympathischer Performance und gut gelaunter Moderation lassen KULLERSTEEN auf unzähligen akustischen Instrumenten und in wunderbaren Arrangements ein musikalisches Panorama irischer Melodien und Geschichten erklingen: ausdrucksstark, stimmungsvoll und mitunter so turbulent, dass es niemanden mehr auf dem Stuhl hält …

Kai Runge, Gesang, Gitarre, Banjo, Bouzouki, Mandoline u.a.
Martina Heesen Tin-Whistles und Flöten
Werner Liedtke Gesang, Gitarre u.a.
Uwe Zimmermann Gesang, Akkordeon, Bodhran, Gitarre, Mundharmonika
Dietmar Bruhn, Geige
Hans Lux Gesang, Kontrabass
Lothar Besting, Tontechnik

connect

Ich möchte den KuBa e. V. Newsletter bestellen.

X